Datenschutzerklärung

Ich freue mich über Ihren Besuch auf meiner Webseite und Ihr Interesse an meinem Unternehmen.

Da der Datenschutz in meinem Unternehmen einen hohen Stellenwert besitzt, verarbeite ich Ihre Daten grundsätzlich auf Basis der von Ihnen erteilten Einwilligungen, sowie auf der Rechtsgrundlage der DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung VO (EU) 2016/679), des BDSG (Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU Artikel 1) in der Fassung vom 30 Juni 2017, dem Telemediengesetz (TMG).

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf diese Webseite im Internet und damit die mit Ihr verbundene Erhebung und Verarbeitung von Daten.

Verantwortlich im Sinne des DS-GSTVO ist:

Ronny Gerisch
DMRD
Franzstraße 44
66280 Sulzbach / Altenwald
Telefon: 0 68 97 / 68 57 082
E-Mail: info(at)dmrd.de

Bei weiteren Fragen und Anliegen zum Datenschutz oder wenn Sie Ihre Betroffenenrechten dieser Datenschutzerklärung geltend machen möchten, können Sie mich jederzeit unter obenstehender Telefonnummer oder E-Mailadresse kontaktieren.

Session-Cookies

Auf dieser Seite werden sogenannte Session-Cookies verwendet, der es Ihnen ermöglicht, auf meiner Webseite entsprechend zu navigieren. Dabei wird beim Besuch meiner Internetpräsenz eine zufällige und eindeutige Identifikationsnummer (Session-ID) erzeugt.

Diese Session-ID wird im sogenannten Session-Cookie abgelegt. Dieser speichert zusätzlich Angaben über Herkunft und Speicherfrist. Es werden keine weiteren Daten gespeichert.

Sobald Sie die Sitzung beenden, wird der Session-Cookie gelöscht.

Sie können die Verwendung von Cookies in den entsprechenden Einstellungen Ihres Internetbrowser vornehmen, um die Verwendung von Cookies zu unterbinden. Eine Anleitung hierzu, finden Sie in der Dokumentation des verwendeten Webbrowsers.

Durch die Deaktivierung von Cookies, kann die Nutzung meiner Webseite ganz oder teilweise nicht funktionieren.

Kontaktformular

Durch die Verwendung meines verschlüsselten Kontaktformulars, haben Sie die Möglichkeit, mit mir per E-Mail in Kontakt zu treten.

Die von Ihnen mitgeteilten Angaben:

Ihr Name
Ihre E-Mail Adresse

verwende ich ausschließlich zur Bearbeitung und Kontaktaufnahmen. Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Ihre Daten werden nach Beendigung des Zwecks gelöscht.

Google ReCaptcha

Ich verwende die Funktion Google ReCaptcha zur Erkennung von Bots, bei der Verwendung meines Kontaktformulars. Die Adresse lautet:

Google LLC,
1600 Amphitheatre Parkway,
Mountain View,
CA 94043, USA,

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Kategorien von Empfängern der verarbeiteten Daten

Provider (Webhoster)
dogado GmbH
Saarlandstraße 25
44139 Dortmund

Mit meinem Webhoster (Provider) wurde zur Auftragsdatenverarbeitung eine Vereinbarung gemäß Artikel 28 DS-GVO getroffen.

Beim Besuch meiner Internetseite werden folgende Daten in Form einer Accesslog-Datei gespeichert:

- IP Adresse des Zugriffs
- die aufgerufene Internetadresse (URL)
- User-Agent (der verwendete Browser)
- der Zeitpunkt des Zugriffs auf diese Internetseite
- die Größe des Requests

Nach 7 Tagen werden diese Daten vom Provider wieder gelöscht.
In der Datenschutzerklärung meines Providers finden Sie hierzu weitere Informationen.

Diese Webseite beinhaltet Links zu Internetseiten Dritter. Ich habe keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Ausgestaltung der verlinkten Webseite. Vor Freischaltung der Verlinkung zu der Webseite Dritter, prüfte ich sorgfältig deren inhaltliche Ausgestaltung. Eine inhaltliche Veränderung gegen geltendes Recht oder meiner Unternehmensphilosophie, durch den Betreiber der Webseite, kann ich nicht ausschließen.

Von Inhalten, die gegen geltendes Recht oder meiner Unternehmensphilosophie verstoßen, distanziere ich mich ausdrücklich.

Rechte als betroffene Person nach der DS-GVO

Widerruf erteilter Einwilligungen (Artikel 7 DS-GVO)

Erteilte Einwilligungen können jederzeit von Ihnen Widerrufen werden, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Beschwerderecht (Artikel 77 DS-GVO)

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, gegen das DS-GVO (Art. 77 DS-GVO) verstößt, haben Sie das Recht, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs bei einer Aufsichtsbehörde unter Angabe des Mitgliedsstaates Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, geltend zu machen.

Die zuständige Aufsichtsbehörde im Saarland:

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland

Fritz-Dobisch-Straße 12

66111 Saarbrücken

Recht auf Auskunft (Artikel 15 DS-GVO)

Sie haben jederzeit das Recht auf die in Art. 15 DS-GVO im einzelnen aufgeführten Informationen, von den Verantwortlichen eine Auskunft und / oder Bestätigung zu verlangen, ob die Ihre Person betreffenden Daten verarbeitet werden. Sollte dies der Fall sein, haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten und auf die im Art. 15 DS-GVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DS-GVO)

Sie können nach Art. 16 DS-GVO von den Verantwortlichen eine unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Löschung (Artikel 17 DS-GVO)

Nach Art. 17 DS-GVO haben Sie das Recht, eine unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern ein aufgeführter Grund in Art. 17 DS-GVO (bspw. wenn die Daten für den Zweck nicht mehr benötigt werden) zutrifft (Recht auf Löschung).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DS-GVO)

Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 18 DS-GVO zu verlangen, wenn einer der im Art. 18 DS-GVO Voraussetzung erfüllt ist. Beispielsweise, wenn die betroffene Person Widerspruch gegen eine Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Artikel 21 DS-GVO)

Außerdem haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, wenn es Gründe gibt, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Der Verantwortliche verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten dann nur, wenn zwingende und schutzwürdige Gründe vorliegen, die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nach Art. 21 DS-GVO.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, Ihre betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitstellten, in einem maschinenlesbaren, strukturierten und gängigen Format zu erhalten, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist und mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Außerdem haben Sie das Recht zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt.