Back to Top

Franzstraße 44

66280 Sulzbach


Tel.: 0 68 97 - 68 57 082

Mail: info@dmrd.de

Digitalisierung von Dias

… und diesmal wieder 5038 Dias digitalisiert. Viele Urlaubsbilder aus Bali, Sri Lanka und Familienbilder aus den 70igern & 80igern waren dabei. Insgesamt 56GB Fotomaterial waren es und damit der Kunde die Bilder an seinem TV Gerät schauen kann, habe ich die Bilder gleich fernsehtauglich umgewandelt.
Dias digitalsieren

Also Stick ins TV Gerät stecken und gleich mal schauen, was alles in Vergessenheit geraten ist.

Mein Reflecta Scanner, mit dem Silverfast Softwareupdate hat wieder gute Dienste geleistet und die hardwarebasierende Fehlerkorrektur funktioniert jetzt noch besser. Danke Silverfast, perfekt!

Digitalisierung von Dias

Diese Woche kam ein Kunde zu mir und bat mich seine Dia Sammlung zu digitalisieren. 5596 Dias mit vielen schönen Erinnerungen aus seiner Kindheit, Urlaub mit den Eltern, Digitalisierung von Diasseiner eigenen Hochzeit und der Geburt seiner Kinder waren dabei.


Mit meinem Dia-Scanner von Reflecta, der Silverfast Software und einer Auflösung von 3600 ppi war die Digitalisierung der Dias kein Problem und der Kunde war sehr zufrieden mit dem Endergebnis. Nicht nur, dass er mit seinen Eltern nun die Familienfotos wieder anschauen kann, auch seine Kinder haben nun die Erinnerung als Bild wieder.

Mit einer Diashow für den Fernseher oder einem Fotobuch, hat man jetzt schon das perfekte Weihnachtsgeschenk. Machen Sie auch Ihren Eltern oder Ihren Kindern eine Freude. Mit der Digitalisierung Ihrer Dias oder Fotos können Sie in jedem Fall Punkten.

Digitalisierung von Videos

Digitalisierung von Videos

Diese Woche bekam ich einen Auftrag mit VHS & S-VHS Kassetten. Darauf befanden sich Familienaufnahmen wie Hochzeit, Geburt der Kinder  und Geburtstage.

Einige der Kassetten  hatten Trägerlagenfehler, so dass es beim Digitalisieren der VHS Kassetten zu massiven Störungen der hellen Bereiche kam. In den dunklen Bereichen konnte man problemlos das Video anschauen.

Schade, dass ich nur 2 von 12 Kassetten retten konnte. Ich überspielte die Videos trotz der Fehler komplett, da man einige Videopassagen dennoch verwenden kann.

Durch unsachgemäße Lagerung (bspw. hohe Temperaturunterschiede) können solche Fehler auftreten. Daher ist eine rechtzeitige Digitalisierung von Videos mit Sicherheit die beste Lösung.

The Mark of Zorro

Kennt Ihr den Mantel & Degen Film „Zorro“. Sicherlich ist dieser Film Euch ein Begriff und wer kennt nicht die Schauspieler Martin Campbell und Antonio Banderas aus dem im Jahr 2005 Film „Die Legende des Zorro“.

16mm Film digitalisiertAber wusstet Ihr, das die erste Zorro Verfilmung, „Das Zeichen des Zorros“, im Jahr 1919 entstand und das der Hauptdarsteller, kein geringere als Sr. Douglas Fairbanks war? Dabei handelt es sich um einen Stummfilm.
Genau diesen Film habe ich nun hier für eine Digitalisierung vorliegen. Der Leinwandlyriker Ralph Turnheim möchte gerne den Film überspielt haben, um eine DVD zu seinem Leinwandprogramm anbieten zu können.

Also nichts wie los und zwei 16mm Filmspulen auf meinen Filmabtaster gelegt. Mit speziellem Filmreiniger ging es dem Film an Staub und Fusseln. Der Film hat eine Länge von mehr als 1 ¼ Stunden und das sind einige Meter an Zelluloid, die zu reinigen waren. Auch einige Filmklebestellen mussten repariert werden, damit der Schmalfilm einwandfrei überspielt werden konnte.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Über 1 ¼ Stunden Filmvergnügen mit speziell komponierter Filmmusik ---- und Ralph Turnheim´s lyrisch verfassten Texten.

… ich werde Euch auf dem Laufenden halten, was bis zur Erstellung der DVD alles passiert.

miniDV Kassetten digitalisieren

Eine Kundin schickte mir vergangene Woche 25 MiniDV Kassetten zu. Leider funktioniere ihr Camcorder nicht mehr richtig und die Filme würden nicht richtig abgespielt. Digitalisierung von miniDV KassettenAlso schickte sie mir Ihre Filme, um diese Filmschätze digitalisieren zu lassen. Dabei handelte es sich um Hochzeits- und Urlaubsaufnahmen und um Filme Ihrer heranwachsenden Kinder. Quasi ihr halbes Leben wäre auf diesen Kassetten, sagte sie.

Also digitalisierte ich diese MiniDV Kassetten als Archiv Dateien im AVI Format, damit für einen eventuellen späteren Filmschnitt, dass bestmögliche Ausgangsmaterial vorhanden ist.

Zusätzlich konvertierte ich die digitalisierten Filme, damit sie die USB Festplatte an ihr Fernsehgerät anschließen kann, um die Filme dort zu schauen.

Sicherheitshalber kopierte ich die überspielten Filme noch auf eine zweite externe USB Festplatte, falls eine der Festplatten mal nicht mehr funktionieren sollte, ist ein Backup eine gute Lösung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen